09-08-2022
          german 09-08-2022
          Politik Technik Archiv
          Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
          Kultur Bilder
          Gesellschaft Interviews
          Startseite>>Wirtschaft

          Mehrere Orte bereiten sich im Sommer auf die Herbsternte vor

          (CRI)

          Dienstag, 09. August 2022

            

          W?hrend des Sommers arbeiten die Landwirte unentwegt auf ihren Feldern: Die Sp?treissetzlinge werden gesetzt und das Feldmanagement für die Herbstgetreidekulturen wird verst?rkt, um einen reichen Ertrag von Getreide im Herbst und auch dem Rest des Jahres anzustreben. Jüngsten Sch?tzungen des chinesischen Ministeriums für Landwirtschaft und l?ndliche Gebiete zufolge k?nnte die Anbaufl?che von Herbstgetreide im laufenden Jahr mehr als 1,3 Milliarden Mu ausmachen, mehr als im vergangenen Jahr. Das gesamte Wachstum der Kulturen sei normal, was eine gewisse Grundlage für die reichen Ertr?ge gelegt habe, so das Ministerium weiter.


          Foto von VCG

          Reis ist die gr??te Getreidesorte in China. Jüngsten Angaben des chinesischen Ministeriums für Landwirtschaft und l?ndliche Gebiete zufolge wurde die Ernte des Frühreises landesweit im Wesentlichen beendet. 80 Prozent der Aussaat von Doppelernte-Sp?treissetzlingen von ausgezeichneter Qualit?t sind demnach ebenfalls abgeschlossen.

          Im Dorf Fuxing in der Stadt Yueyang in der Provinz Hunan hat der Landwirt Deng Congbing 380 Mu Frühreisfeld mit einer Kornproduktion von zirka 650 Kilogramm pro Mu gepflanzt. Dies entspricht einem Wachstum von mehr als 20 Prozent gegenüber 2010. Deng sagt, im laufenden Jahr sei die Handelssituation von Getreide gut gewesen. Die Preise seien im Vergleich zum Vorjahr um über 20 Prozent gestiegen. Kurz nach der Ernte sei der Reis direkt auf dem Feld angekauft worden. Nach der Ernte des Frühreises beginne die Feldarbeit zum Setzen der Sp?treissetzlinge.

          Li Wenxiang vom Amt für Landwirtschaft und l?ndliche Gebiete der Provinz Hunan erkl?rt, in der ganzen Provinz seien 18,16 Millionen Mu Frühreis, 13 Millionen Mu Sommerreis und 10,36 Millionen Mu Trockenreis angebaut worden. Das Setzen der Sp?treissetzlinge werde auch umfassend beschleunigt. Das j?hrliche Getreideproduktionsziel k?nne voraussichtlich umfassend erreicht werden.

          Reiche Getreideertr?ge sind eng mit der Unterstützung von Wissenschaft und Technik verbunden. Seit Beginn des Jahres optimierte China kontinuierlich die Ankauf- und Subventionspolitik für Agrarmaschinen und erh?hte das Niveau der Agraranlagen. Mit der Entwicklung der intelligenten Landwirtschaft ist die landwirtschaftliche Produktion hocheffizient geworden.

          Im Sommer werden auf den Reisfeldern der Junchuan-Farm der Beidahuang Group in der Provinz Heilongjiang Pflanzenkrankheiten und Sch?dlinge mit Fernabtast-Drohnen bek?mpft. Landwirt Song Yonggang von der Junchuan-Farm sagt, die Effizienz der Drohnen sei sehr hoch. Innerhalb von nicht einmal drei Stunden k?nne diese Aufgabe auf seinem 330 Mu gro?en Reisfeld beendet werden. In der Vergangenheit h?tte dies rund zehn Tage dauern.

          In den ?Digital-Smart-Reisfeldern“ im Dorf Shuixi in der Stadt Ganzhou in der Provinz Jiangxi wird eine Echtzeit-Beobachtung mit Fernabtast-Anlagen durchgeführt. Zudem werden die Beobachtungsergebnisse durch ein Bigdata-System analysiert. Dadurch werden nicht nur Informationen zur Bodenverwaltung, meteorologischen Frühwarnung und Frühwarnung von Pflanzenkrankheiten und Sch?dlingen für das Reisfeldmanagement geboten, auch die Arbeitskosten wurden gesenkt und die Produktion wurde um etwa 15 Prozent erh?ht.

          Im laufenden Jahr gibt es in Heilongjiang mehr als 218,5 Millionen Mu Getreidefelder. Das aktuelle Wachstum von wichtigen Kulturen wie Mais, Reis und Soja ist gut. Jiang Nan vom landwirtschaftlichen Forschungszentrum des chinesischen Ministeriums für Landwirtschaft und l?ndliche Gebiete erkl?rt, es gebe in diesem Jahr reiche Sommergetreide-Ertr?ge. Dies habe eine gute Grundlage für die reiche Ernte von Getreide im ganzen Jahr gelegt. Man müsse ?Chinas Reisschüssel“ fest und stabil in der Hand halten sowie einen gebührenden Beitrag zur Stabilisierung des Weltgetreidemarkts und der Bew?ltigung der Getreidekrise leisten, so Jiang.

          Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

          German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

          Videos

          mehr

          Interviews

          mehr

          Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

          Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

          Chinesische Geschichten

          mehr

          Unterhaltung

          L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

          Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

          Archiv

          mehr
          潘金莲婬乱AV